Schiff

Unsere „Luna“ ist eine Dufour 44 performance. Sie ist so ziemlich das schnellste, was je bei Dufour gebaut wurde:

 

 

Schiffstyp: Dufour 44 performance

Baujahr: 2006  (Refit 2016)

Länge: 13,67 m,   Breite: 4,25 m   Tiefgang: 2,3 m

3 Kabinen, 6 feste Kojen (+2 im Salon)

2 Nasszellen mit Dusche, Heckdusche auf der Badeplattform

Küchenausstatung mit Herd, Backofen und Kühl/Gefrierbox

Dieselmotor Volvo Penta 55 PS mit Saildrive und Drehflügelpropeller

 

Segel und Rigg:

3-Salings-Rigg mit Dyform-Wanten und hydraulischem Achterstagsspanner

Großsegel, 55qm, North Sails Dyneema-Laminat (neu 2017)

Genua 3, 105%, 42qm, North Sails Laminat

Genua 2, 130%, 55qm, Rolly Tasker Laminat (neu 2016)

Starkwindfock, 25qm (reffbar), Lee Sails Dacron (neu 2017)

Spinnaker Star-Cut 138 qm (neu 2016)

sämtliche Fallen und Schoten aus Dyneema

geplant für 2018: Gennaker A3 bzw. Code Zero

 

Navigation/Funk:

Raymarine Instrumente, Radar und Seekartenplotter

Autopilot Raymarine Evolution

AIS Transponder (Klasse B), MMSI 211716040

UKW und KW-Funkanlage inkl. PACTOR

 

Vollständige Sicherheitsausstattung:

erfüllt ISAF-Standards Kategorie 3 + Kategorie 1 Rettungsinsel

erfüllt World-Cruising-Club Sicherheitsanforderungen für Transatlantik-Törns

Rettungsinsel 10 Personen gem. ISO 9650-1, Klasse A

automatische Rettungswesten + Lifebelts

EPIRB-Seenotfunkboje

 

Sonstige wichtige Ausrüstung:

Seewasserentsalzungs-Anlage (25 Liter/h)

Solarzellen

Beiboot mit Außenbordmotor

Sprayhood und Bimini

 

Komfort und Unterhaltung:

240V Spannungswandler

CD- Radio mit Bluetooth und iPod-Anschluss

Nespresso-Maschine

Gasgrill, Schleppangel

kleine Bordbibliothek und Spielesammlung

 

Generell lege ich viel Wert darauf, dass alles an Bord gepflegt, sauber und technisch in einem einwandfreien Zustand ist. Euch erwartet also kein heruntergekommenes Wrack sondern eine wirklich gute, sichere und schnelle Segelyacht.

 


 

Im Jahr 2015 sind wir mit „Matilda“ unterwegs gewesen, einem Katamaran von Typ Lagoon 380:


 

In den Jahren 2013 und 2014 waren wir mit „Calypso“ unterwegs.

 

So sah es im Innenraum aus:

Schiffstyp: Beneteau 393

Baujahr: 2003  (Refit 2012)

Länge: 12m

3 Kabinen, 6 feste Kojen

2 Nasszellen mit Dusche

Küchenausstatung mit Herd, Backofen und Kühl/Gefrierbox

Leistungsfähiger Dieselmotor

 

Navigation/Funk:

Radar und Seekartenplotter

Autopilot

Mehrere GPS-Systeme

UKW und KW-Funkanlage inkl. PACTOR

INMARSAT Satellitentelefon

 

Vollständige Sicherheitsausstattung:

Rettungsinsel Transocean 10 Personen

Rettungswesten + Lifebelts

EPIRB-Seenotfunkboje

 

Sonstige wichtige Ausrüstung:

Seewasserentsalzungs-Anlage (für Pazifik)

Solarzellen + Windgenerator

Beiboot mit Außenbordmotor

 

Tauchausrüstung:

Bauer Tauchkompressor (Baujahr 2012)

4 komplette Tauchausrüstungen (neu bzw. regelmäßig gewartet)

3mm Neoprenanzüge (verschiedene Größen)

Notfall-Sauerstoffgerät